Crank Software - Storyboard Suite

Crank Software Inc. ist als innovatives Unternehmen im Bereich “Embedded Graphical
User Interface” (GUI) tätig.

Mit der auf Eclipse basierenden Entwicklungsumgebung Storyboard™ Suite von Crank
Software lassen sich anspruchsvolle und animierte Bedienoberflächen für Embedded
Systeme sehr effizient umsetzen.

Die Storyboard Engine unterstützt die Betriebssysteme Linux, QNX, WinCE und
Android auf den Architekturen ARM, X86, PPC und SH4. Die Storyboard Engine ist
optimiert um auch mit knappen Hardware-Resourcen moderne GUI-Lösungen
umsetzen zu können.

Triadem Solution AG vertreibt die Produkte von Crank Software Inc. für die Schweiz
seit 2011.
Bei Fragen zur Storyboard Suite oder für Preisauskünfte kontaktieren Sie uns per Mail
crank@triadem.ch oder per Telefon
032 327 36 32.


Die konventionelle GUI Entwicklungsprozess ist komplex und zeitaufwendig. Der GUI
Designer definiert das GUI und liefert dem Softwareentwickler das „Artwork“ und die
GUI-Beschreibungen. Oft beginnen hier die Probleme, da der Software-Entwickler diese
aufwendig umsetzen muss und Änderungen, die in dieser Phase meistens auftreten
beträchtliche Aufwand generieren. Das Endprodukt entspricht zudem oft nicht dem
geplanten Produkt. Diese Lücke schliesst die Storyboard Suite.

Storyboard Suite Highlights
- WYSIWYG Design für Grafische User Interface
- Direkter Import von Adobe Photoshop
- UI Templates für Standard User Interface Elemente
- „One-click“ Applikationsymulation
- Eclipse basierte Entwicklungsplattform
- Multisprachenünterstützung ohne Kompilation oder Relinken
- Unterstützte Plattformen: Windows, Linux und Mac OS X


Crank Software hat mit vielen Unternehmen eng zusammengearbeitet und die
Schwachstellen diskutiert die dazu führen, dass Projektzeitpläne oft nicht eingehalten
werden. Die erkannten Schwachstellen sind übergreifend in allen Industriebereichen,
egal ob es sich um Industrie Automation, Medizinaltechnik, Automotive Infotainment
oder Consumer Elektronikhandelt.

Embedded Engine Highlights
- Optimierte Lösung für jede CPU/OS Rendering Kombination
- Interpretiert und visualisiert das Datenmodell, das vom Designer erstellt wurde
- Kann eigenständig in einem Prozess oder in Library-Form in einen bestehenden
Prozess integriert werden
- Nutzt die vollen Möglichkeiten des zugrunde liegenden System